Last Update: Donnerstag, 1. Oktober 2020, 12.00 Uhr


Donnerstag, 1. Oktober 2020, ca. 09.00 Uhr:

PKW mit Mutter und Kleinkind stürzte über Böschung

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurde die FF Gföhl am Donnerstag, 1. Oktober 2020, gegen 09.00 Uhr auf die Kremser Straße in Gföhl (Nähe Fischteiche Brunner) mittels Sirene alarmiert. Ein PKW mit zwei Insassen, Mutter und Kleinkind, geriet auf der Fahrt in Richtung Krems vor einer Brücke nach rechts über die Böschung, rammte einen Telefonmast und kam im Bachbett zum Stillstand. Beim Eintreffen der FF Gföhl, die binnen weniger Minuten mit RLF, KLF und 6 Mann ausrückte, waren die Personen bereits aus dem PKW befreit, die gemäß Alarmplan T2 mitalarmierten Feuerwehren Lichtenau und Sperkental (hydr. Rettungssätze) mussten nicht mehr eingesetzt werden.

K.B.

PKW mit Mutter und Kleinkind stürzte über Böschung

Donnerstag, 1. Oktober 2020, ca. 09.00 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurde die FF Gföhl am Donnerstag, 1. Oktober 2020, gegen 09.00 Uhr auf die Kremser Straße in Gföhl (Nähe Fischteiche Brunner) mittels Sirene alarmiert. Ein PKW mit zwei Insassen, Mutter und Kleinkind, geriet auf der Fahrt in Richtung Krems vor einer Brücke nach rechts über die Böschung, rammte einen Telefonmast und kam im Bachbett zum Stillstand. Beim Eintreffen der FF Gföhl, die binnen weniger Minuten mit RLF, KLF und 6 Mann ausrückte, waren die Personen bereits aus dem PKW befreit, die gemäß Alarmplan T2 mitalarmierten Feuerwehren Lichtenau und Sperkental (hydr. Rettungssätze) mussten nicht mehr eingesetzt werden.

Feuerlöscher-Aktion 2020

Bitte vormerken: Am Samstag, 17. Oktober 2020

Die FF Gföhl bietet allen Bürgerinnen und Bürgern am Samstag, 17. Oktober 2020, Zeitraum 8 - 12 Uhr, im Feuerwehrhaus Gföhl eine Feuerlöscher-Überprüfungsaktion, die von einer zertifizierten Fachfirma durchgeführt wird. Kosten pro geprüftem Feuerlöscher pauschal: 8,-- Euro.

ACHTUNG: Mund-Nasen-Schutzmaske (MNS) nicht vergessen.

Gloden: Person in Notlage

Samstag, 26. September 2020, ca. 11.40 Uhr:

Zu einer technischen Menschenrettung in Gloden wurden gemäß Alarmstufe T2 neben der örtlich zuständigen FF Gloden auch die FF Großreinprechts, FF Lichtenau und FF Gföhl alarmiert. Die FF Gföhl rückte binnen weniger Minuten mit RLFA 2000 und KLF aus, konnte die Einsatzfahrt aber ebenso wie die FF Großreinprechts und FF Lichtenau abbrechen, weil sie nicht mehr benötigt wurden.

Zahlreiche Einsätze wegen Wespennester

August-September 2020

Wegen zahlreicher Wespennester, die bisweilen beachtliche Ausmaße angenommen hatten, wurde die FF Gföhl in letzter Zeit zu Hilfe gerufen. Die eingesetzten Mannschaften sind dabei durch Spezialanzüge gut geschützt.



 
 


Stell dir vor du drückst und keiner kommt!
 


Komm auch DU
zur FF Gföhl!

Wir sind jeden Montag ab 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus in der Bergstraße 29.


 

Login

 



 
Freiwillige Feuerwehr Gföhl

Bergstraße 29, 3542 Gföhl, Tel.: (0043) 2716 / 85 85 
 feuerwehr.gfoehl@aon.atwww.feuerwehr.gfoehl.at