Last Update: Montag, 19. Oktober  2020, 11.00 Uhr


Haussammlung 2020 neu organisiert:

Wir bitten um Ihre Unterstützung!

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner unseres Einsatzbereiches!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, vor allem aber zur Erhaltung unser aller Gesundheit, werden wir Sie im Rahmen der Haussammlung 2020 nicht persönlich kontaktieren. Stattdessen ersuchen wir Sie, uns heuer dahingehend zu unterstützen, dass Sie ihre Spende an uns auf eines unserer Feuerwehr-Konten überweisen.

Mitglieder unserer Feuerwehr werden Ihnen in den nächsten Tagen ein Informationsschreiben in den Postkasten legen. In diesem Schreiben berichten wir über die geplante Verwendung der Spendengelder, wie für das neue HLFA 3, das im November geliefert werden wird, über die Anschaffung von neuen Atemschutzgeräten 300 Bar, über unsere Feuerwehrjugend und über die geplanten Veranstaltungen in nächster Zeit.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

⇢ Informationen Herbst 2020
⇢ NÖN-Bericht 14.10.2020

K.B.

Wir bitten um Ihre Unterstützung!

Haussammlung 2020 neu organisiert:

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner unseres Einsatzbereiches!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, vor allem aber zur Erhaltung unser aller Gesundheit, werden wir Sie im Rahmen der Haussammlung 2020 nicht persönlich kontaktieren. Stattdessen ersuchen wir Sie, uns heuer dahingehend zu unterstützen, dass Sie ihre Spende an uns auf eines unserer Feuerwehr-Konten überweisen.

Mitglieder unserer Feuerwehr werden Ihnen in den nächsten Tagen ein Informationsschreiben in den Postkasten legen. In diesem Schreiben berichten wir über die geplante Verwendung der Spendengelder, wie für das neue HLFA 3, das im November geliefert werden wird, über die Anschaffung von neuen Atemschutzgeräten 300 Bar, über unsere Feuerwehrjugend und über die geplanten Veranstaltungen in nächster Zeit.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

B37 - Fahrzeugbergung nach PKW-Zusammenstoß

Montag, 12. Oktober 2020, ca. 09.39 Uhr:

Nach dem Zusammenstoß zweier PKW am Montag, 12. Oktober 2020, auf der B37 bei Kilometer 14,400 (KG Lengenfelderamt, Gemeinde Gföhl), wurde die FF Gföhl zur Bergung der beiden Fahrzeuge alarmiert. Nach Absichern der Unfallstelle wurden ausgetretene Flüssigkeiten gebunden. Ein Fahrzeug musste mittels Wechsellader der nachalarmierten FF Lengenfeld geborgen werden, den zweiten PKW stellte die FF Gföhl mittels Abschleppachse von der Straße weg. Der Einsatz konnte gegen 11.00 Uhr beendet werden.

Am Einsatzort: FF Gföhl (RLFA 2000, KLF, 7 Mitglieder), FF Lengenfeld, Polizei Gföhl, Rotes Kreuz

Kleinübung 'Schere und Spreizer'

Montag, 5. Oktober 2020

Sehr informativ ist die Kleinübung "Schere und Spreizer", speziell für einige junge Mitglieder organisiert, abgelaufen. Ein uns zur Verfügung gestelltes Autowrack wurde fachgerecht zerlegt, wobei Schere, Spreizer und Hydraulikstempel zum Einsatz gekommen sind. Das Autowrack wurde mittlerweile fachgerecht entsorgt.

LKW saß nach Wendemanöver fest

Montag, 5. Oktober 2020, ca. 13.27 Uhr

Zur Unterstützung der FF Idolsberg rückte die FF Gföhl am Montag, 5. Oktober 2020, mit RLFA 2000 und 6 Mitgliedern aus. Ein LKW saß nach einem Wendemanöver in schwer zugänglichem Gelände fest. Mittels Seilwinde des RLFA 2000 und unter Verwendung einer Umlenkrolle konnte das Fahrzeug, das unbeschädigt blieb, wieder flott gemacht werden. Verletzt wurde niemand. Nach einer Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Am Einsatzort: FF Idolsberg, FF Gföhl, Polizei Rastenfeld



 
 


Stell dir vor du drückst und keiner kommt!
 


Komm auch DU
zur FF Gföhl!

Wir sind jeden Montag ab 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus in der Bergstraße 29.


 

Login

 



 
Freiwillige Feuerwehr Gföhl

Bergstraße 29, 3542 Gföhl, Tel.: (0043) 2716 / 85 85 
 feuerwehr.gfoehl@aon.atwww.feuerwehr.gfoehl.at