Last Update: Mittwoch, 6. Jänner 2021, 21.30 Uhr


Mittwoch, 6. Jänner 2021, ca. 12:47

B37 - Baum liegt auf Straße

Durch die Schneelast stürzte ein Baum im Bereich Lengenfelderamt auf die B37. Die FF Gföhl sicherte die Straße ab, entfernte die Baumteile und reinigte die Fahrbahn.

Eingesetzte Kräfte: 12 Mitglieder, RLFA2000, KLF

Fotos: Walpurga Spreitzer/FF Gföhl

G.R.

B37 - Baum liegt auf Straße

Mittwoch, 6. Jänner 2021, ca. 12:47

Durch die Schneelast stürzte ein Baum im Bereich Lengenfelderamt auf die B37. Die FF Gföhl sicherte die Straße ab, entfernte die Baumteile und reinigte die Fahrbahn.

Eingesetzte Kräfte: 12 Mitglieder, RLFA2000, KLF

Fotos: Walpurga Spreitzer/FF Gföhl

B37 - PKW kam von Fahrbahn ab

Mittwoch, 6. Jänner 2021, ca. 08:30

Ein in Richtung Krems fahrender PKW rutschte auf Grund der winterlichen Fahrverhältnisse kurz vor der Abfahrt Rastbach in den Straßengraben. Die FF Gföhl rückte mit dem RLFA2000, dem KLF und 11 Mitglieder aus. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde das Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn gezogen. Die Lenkerin konnte die Fahrt fortsetzen.

Fotos: Walpurga Spreitzer/FF Gföhl

Verkehrsunfall mit 2 PKW

Donnerstag, 31. Dezember 2020, ca. 17:30

Bei einem Zusammenstoß auf der Eisengrabenstraße wurden zwei PKW beschädigt. Beide Fahrzeuge mussten mit der Abschleppachse abtransportiert und auf einem gesicherten Platz abgestellt werden. Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab.

Eingesetzte Kräfte: RLFA2000, KLF, Abschleppachse, 8 Mitglieder

Fotos: Walpurga Spreitzer/FF Gföhl

B37 - PKW-Zusammenstoß mit vier Verletzten

Donnerstag, 31. Dezember 2020, ca. 09.25 Uhr:

Schwerwiegende Folgen hatte der Zusammenstoß zweier PKW am letzten Tag des Jahres 2020 auf der B37/Umfahrung Gföhl. Ein PKW blieb auf der Fahrbahn der B37, der zweite PKW landete im Straßengraben. Vier Personen, darunter ein Kind, wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz versorgt.

Die FF Gföhl rückte nach Anforderung binnen weniger Minuten mit drei Fahrzeugen (RLFA 2000, KLF und MTF) und 11 Mitgliedern aus. Am Einsatzort angekommen wurden ausgetretene Flüssigkeiten gebunden, die Fahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt, sowie die Fahrbahn gereinigt und wieder befahrbar gemacht.

Am Einsatzort: FF Gföhl (3 Fahrzeuge, 11 Mann), Polizei (3 Fahrzeuge), Rotes Kreuz (2 Fahrzeuge), Notarzthubschrauber, Straßenmeisterei.

Fotos: Manfred Wimmer, www.feuerwehr.media



 
 


Stell dir vor du drückst und keiner kommt!
 


Komm auch DU
zur FF Gföhl!

Wir sind jeden Montag ab 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus in der Bergstraße 29.


 

Login

 



 
Freiwillige Feuerwehr Gföhl

Bergstraße 29, 3542 Gföhl, Tel.: (0043) 2716 / 85 85 
 feuerwehr.gfoehl@aon.atwww.feuerwehr.gfoehl.at