Last Update: Donnerstag, 12. November 2020, 22.30 Uhr


Samstag, 14. November 2020, ca. 17.00 Uhr:

Lenkerin übersah Grünstreifen

Beim Verlassen eines Parkplatzes übersah eine Lenkerin einen Randstein und die dahinter befindliche Grünfläche. Die FF Gföhl rückte nach telefonischer Alarmierung mit 4 Mitglieder und dem RLFA 2000 aus. Durch den Einsatz von Hebekissen, Unterlegsholz und der Seilwinde konnte das Fahrzeug schonend geborgen werden. Der PKW blieb unbeschädigt und die Besitzerin konnte ihre Fahrt fortsetzen.

G.R.

Lenkerin übersah Grünstreifen

Samstag, 14. November 2020, ca. 17.00 Uhr:

Beim Verlassen eines Parkplatzes übersah eine Lenkerin einen Randstein und die dahinter befindliche Grünfläche. Die FF Gföhl rückte nach telefonischer Alarmierung mit 4 Mitglieder und dem RLFA 2000 aus. Durch den Einsatz von Hebekissen, Unterlegsholz und der Seilwinde konnte das Fahrzeug schonend geborgen werden. Der PKW blieb unbeschädigt und die Besitzerin konnte ihre Fahrt fortsetzen.

Rauchentwicklung: Brandverdacht im Lagerhaus

Donnerstag, 12. November 2020, ca. 21.42 Uhr:

Ein aufmerksamer Bewohner hat beim Gföhler Lagerhaus-Silo eine größere Rauchentwicklung wahrgenommen und einen Feuerwehr-Notruf abgesetzt. Gegen 21.42 Uhr wurde seitens des Diensthabenden bei der Bezirksalarmzentrale in Krems mit Alarmstufe 1 die FF Gföhl, Meldebild: "Brandverdacht Zwettler Straße 16 Raiffeisen Lagerhaus" alarmiert.

Binnen weniger Minuten rückten TLFA 4000, RLFA 2000, Drehleiter und KLF mit 21 Mitgliedern aus.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde vom Einsatzleiter ein Mitarbeiter des Lagerhauses angetroffen, der mit der Trocknung von Mais beauftragt war, welcher laut Mitteilung auf Grund seines hohen Feuchtigkeitsgehaltes viel Dampf entwickelt hat. Der Einsatz konnte gegen 22.10 Uhr beendet werden.

Wir bitten um Ihre Unterstützung!

Haussammlung 2020 neu organisiert:

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner unseres Einsatzbereiches!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, vor allem aber zur Erhaltung unser aller Gesundheit, werden wir Sie im Rahmen der Haussammlung 2020 nicht persönlich kontaktieren. Stattdessen ersuchen wir Sie, uns heuer dahingehend zu unterstützen, dass Sie ihre Spende an uns auf eines unserer Feuerwehr-Konten überweisen.

Mitglieder unserer Feuerwehr werden Ihnen in den nächsten Tagen ein Informationsschreiben in den Postkasten legen. In diesem Schreiben berichten wir über die geplante Verwendung der Spendengelder, wie für das neue HLFA 3, das im November geliefert werden wird, über die Anschaffung von neuen Atemschutzgeräten 300 Bar, über unsere Feuerwehrjugend und über die geplanten Veranstaltungen in nächster Zeit.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Ölspur in Gföhl beseitigt

Sonntag, 1. November 2020, ca. 14.30 Uhr

Eine circa 70 Meter lange Ölspur im Bereich Jaidhofer Gasse / Seilergasse in Gföhl wurde am Allerheiligentag gegen 14.30 Uhr von der Polizei Gföhl gemeldet und gleichzeitig die FF Gföhl mit deren Beseitigung beauftragt.

9 Mitglieder rückten mit RLFA 2000 und KLF binnen weniger Minuten aus, brachten Ölbindemittel auf und banden damit die Flüssigkeit. Binnen einer Stunde war der Einsatz beendet.



 
 


Stell dir vor du drückst und keiner kommt!
 


Komm auch DU
zur FF Gföhl!

Wir sind jeden Montag ab 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus in der Bergstraße 29.


 

Login

 



 
Freiwillige Feuerwehr Gföhl

Bergstraße 29, 3542 Gföhl, Tel.: (0043) 2716 / 85 85 
 feuerwehr.gfoehl@aon.atwww.feuerwehr.gfoehl.at